Monatsarchive: Januar 2015

Gastbeitrag von OE: Vergangenheit darf nicht totgeschwiegen werden

Am 27. Januar 2015 jährt sich der Tag der Befreiung so vieler Menschen aus dem Konzentrationslager Auschwitz zum siebzigsten Mal. In den folgenden Monaten 1945 wurden die Überlebenden auch aus den anderen Konzentrationslagern befreit. Sechs Millionen Juden waren ermordet worden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gastbeitrag von OE: Vergangenheit darf nicht totgeschwiegen werden

Auschwitz, 27. Januar 1945

Von Clemens Heni Am 27. Januar 2015 wird in Auschwitz der 70. Jahrestag der Befreiung durch die Rote Armee der Sowjetunion (UdSSR) begangen. Während die Befreier von Auschwitz nicht vertreten sein werden, jedenfalls nicht mit dem russischen Staatspräsidenten Putin, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auschwitz, 27. Januar 1945

Technik und Vernichtung im Nationalsozialismus – Handout vom 30.01.1992, Uni Tübingen

Im Wintersemester 1991/92 gab es an der Uni Tübingen im Historischen Seminar eine Übung “Der Nationalsozialismus und Probleme seine Interpretation” bei Dr. Hans-Otto Binder. Am 30. Januar 1992 hielt ich ein Referat über “Technik und Macht im Nationalsozialismus”, dessen Handout … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Technik und Vernichtung im Nationalsozialismus – Handout vom 30.01.1992, Uni Tübingen

Eine, die es "geschafft" hat – Die pro-iranische Soziologin Naika Foroutan und die „jüdische Lobby“ in Amerika

  „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein     Von Dr. phil. Clemens Heni, Direktor, The Berlin International Center for the Study of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine, die es "geschafft" hat – Die pro-iranische Soziologin Naika Foroutan und die „jüdische Lobby“ in Amerika

Efraim Zuroff: Putin sollte zur Gedenkveranstaltung nach Auschwitz eingeladen werden

Putin sollte zur Gedenkveranstaltung nach Auschwitz eingeladen werden   Von Efraim Zuroff   Es dauerte nicht lange, bis das so viele Menschen weltweit mit den Demonstrierenden in Paris verbindende Gefühl vom letzten Sonntag sich wieder verflüchtigte. Man musste sich nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Efraim Zuroff: Putin sollte zur Gedenkveranstaltung nach Auschwitz eingeladen werden

Pinchos Fridberg: Russland sollte zum Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren eingeladen werden

Russland sollte zum Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren eingeladen werden   Von Pinchos Fridberg   Das 70. Jubiläum der Befreiung von Auschwitz ist eine weitere Gelegenheit, an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern und sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pinchos Fridberg: Russland sollte zum Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren eingeladen werden

Vortrag Islamwissenschaft und Jüdische Studien – Wie stehen sie zu Israel? TU Darmstadt, 11.6.2014

Vortrag von Dr. phil. Clemens Heni, Direktor des Berlin International Center for the Study of Antisemitism (BICSA) an der Technischen Universität Darmstadt, Ringvorlesung Wissenschaftskritik: Islamwissenschaft und Jüdische Studien in Deutschland – »wie stehen sie zu Israel?« Mittwoch, 11. Juni 2014 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vortrag Islamwissenschaft und Jüdische Studien – Wie stehen sie zu Israel? TU Darmstadt, 11.6.2014

Frankreichs 9/11 und die „Je suis Charlie“-Heuchler

Zuerst publiziert bei den Ruhrbaronen In Verneigung vor Stéphane Charbonnier (Charb), Chefredakteur von Charlie Hebdo, der 2012 sagte:  »Ich habe keine Angst. Ich habe keine Kinder, keine Frau, kein Auto, keinen Kredit. Es klingt aufgeblasen, aber ich will lieber aufrecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frankreichs 9/11 und die „Je suis Charlie“-Heuchler

Vortrag Kritische Theorie und Israel

Am 7. Januar 2015 hielt ich auf Einladung des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Nürnberg-Mittelfranken in Erlangen den Vortrag “Kritische Theorie und Israel”. Hier kann der Vortrag angehört werden:   Hier das dazugehörige Handout, das auf der Veranstaltung verteilt wurde:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vortrag Kritische Theorie und Israel